Grundschule Eitensheim


1. Der Elternbeirat stellt sich und seine Arbeit vor

 


Liebe Familien der Grundschüler/innen in Eitensheim,

 

der Elternbeirat (EB) wird jeweils für 2 Jahre aus dem Kreis der gesamten Elternschaft gewählt. Das heißt – nicht nur Elternklassensprecher, sondern jeder Erziehungsberechtigte kann sich zur Wahl stellen. Der EB setzt sich aus mindestens einem Mitglied pro 15 Schülern zusammen. Für unsere Schule bedeutet dies, dass der EB aus mindestens 8 stimmberechtigten Mitgliedern bestehen muss. Alle weiteren Mitglieder sind sogenannte „Beisitzer“ und sind bei wichtigen Abstimmungen nicht stimmberechtigt.

 

Unser EB trifft sich ca. alle 2-3 Monate online oder persönlich zusammen mit der Rektorin, um alle aktuell anliegenden Themen zu besprechen. Der EB unterliegt einer Schweigepflicht, daher werden nur für die Öffentlichkeit bestimmte Themen nach einer Sitzung an die Eltern weitergegeben. Oftmals werden organisatorische Dinge besprochen und abgestimmt.

Uns liegt viel an einem positiven Klima in der Schulfamilie. Haben Sie ein Anliegen, Kritik oder Anregungen, können Sie uns gern persönlich ansprechen oder auch per E-Mail kontaktieren:
elternbeirat@grundschule-eitensheim.de

 

Unser Elternbeirat wurde zum Schuljahr 2021/22 gewählt und setzt sich wie folgt zusammen:

 

1. Vorsitz:                Anne Lahnor (3a)
2. Vorsitz:               Julia Urban-Maier (4b)
1. Kassierin:            Lenka Mödl (Kombi-Kl.)
2. Kassier:               Matthias Knappe (1. Kl.)
Schriftführerin:       Janin Bender (4a)
Mitglieder                Silke Bielz (4b), Melanie Fürnrieder (Kombi-Kl.), Rosmarie Obermeier (4b)
Beisitzer:                 Saskia Reinhardt (2. Kl.)

 


Im Schuljahr 2022/23 erfolgt keine erneute Wahl, wir müssen jedoch die ausscheidenden Viertklass-Eltern durch neue Vertreter ersetzen. Falls Sie mit dem Gedanken spielen, dem EB beizutreten, melden Sie sich gern. Wir freuen uns über neue Gesichter.


Allgemeines zu den Aufgaben des Elternbeirats
Der EB hat bestimmte Rechten und Pflichten:
    - darf bei bestimmten Schulthemen mitbestimmen und mitwirken
    - muss zu wichtigen Angelegenheiten der Schule informiert und teilweise angehört werden
    - gibt Informationen an die Elternschaft weiter
    - ist Ansprechpartner für die Anliegen der Eltern
    - tritt als Vertretung der Eltern gegenüber der Schule auf
    - organisiert und wirkt bei Schulveranstaltungen und -festen mit
    - steht für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Schulleitung und den Lehrkräften


Weitere Informationen finden Sie auch hier:

Der Elternbeirat – warum ist er so wichtig: https://www.familienhandbuch.de/kita/elternbeteiligung/derelternbeirat.php
Elternbeirat – kurz erklärt:
https://www.elternmitwirkung.bayern/elternbeirat/#welche-veranstaltungen-kann-der-elternbeirat-durchfuehren-501


2. Aktionen und Aktuelles

Stark auch ohne Muckis

Das Thema Mobbing spielt eine immer größere Rolle in unserer Gesellschaft. Dies macht auch vor unserer Schultür nicht Halt. Daher hat der EB in Zusammenarbeit mit der Rektorin eine Trainerin engagiert, die die Kinder, Eltern und Lehrer in den nächsten Jahren zum Thema „Stark auch ohne Muckis“ begleiten wird. Die Kinder dürfen lernen, Toleranz und Respekt zu leben und gestärkt durch die Schulzeit und das Leben zu gehen. Zusätzlich wird es dazu Elternabende und auch Veranstaltungen für die Lehrkräfte geben.

 

Veranstaltungen im Jahreskreis:
Herbst/Winter:
       - Schuleinführung mit Elterncafé
       - Nikolausüberraschung für die Kinder
       - Aktion „Gesundes Frühstück“
       - Vorlesetag


Frühjahr/Sommer
        - Osterbasar – dieses Jahr zum ersten Mal
        - Sponsorenlauf (jährlich)
        - Sportfest (jährlich)
        - Schulfest (alle 3 Jahre)


Zusätzlich unterstützt der EB, meist finanziell, bei Veranstaltungen wie:
    - Seminar „KörperWunderWerkstatt“ der 4. Klassen (Sexualerziehung)
    - Theaterfahrten
    - Puppentheater „Gute Geheimnisse, schlechte Geheimnisse“ (Prävention vor sexueller Gewalt)

Alle Veranstaltungen finden Sie auch im Schulmanager.


Haben Sie Vorschläge oder Anregungen zu Veranstaltungen, melden Sie sich gern bei uns. Freundliche Kommunikation ist uns auf allen Kanälen ein Anliegen.

Anrufen
Email